Unser Standort

  • Kirchberg 18<br />08373 Remse, Sachsen
  • Kirchberg 18<br />08373 Remse, Sachsen
  • Kirchberg 18<br />08373 Remse, Sachsen
  • Kirchberg 18<br />08373 Remse, Sachsen
  • Kirchberg 18<br />08373 Remse, Sachsen
  • Kirchberg 18<br />08373 Remse, Sachsen

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag

7.00 Uhr – 17.30 Uhr

Freitag

7.00 Uhr – 14.30 Uhr

Mörtel Upat Fischer

Moertel Upat Fischer

Epoxidharzmörtel FIS EM

Der kraftvolle Injektionsmörtel für Bewehrungsanschlüsse und gerissenen Beton
Anwendungen
  • Schwere Stahlkonstruktionen
  • Siloanlagen
  • Hochregale
  • Schallschutzwände
  • Aufbeton-Verbinder
  • Brückenkappenverankerungen
  • Verankerungen in diamantgebohrten Bohrlöchern
  • Montagen in wassergefüllten Bohrlöchern
  • Seismik-Anwendungen

UPAT UPM 33

Der Injektionsmörtel für Beton und Mauerwerk.
  • Der zweikomponentige Injektionsmörtel UPM 33 ist für Standard-Anwendungen in Voll- und Lochsteinmauerwerk und gerissenen Beton zugelassen.
  • Das Zubehörsystem ist abgestimmt auf den UPM 33 und steigert die Flexibilität des Systems für ein breites Anwendungsfeld.
  • Express-Version mit schneller Aushärtezeit verfügbar.
  • Der UPM 33-300 lässt sich ohne Spezialwerkzeug mit einem handelsüblichen Silikonausdrückgerät verarbeiten. Für den UPM 33-360 ist die UPM Ausdrückpistole zur einfachen Verarbeitung erforderlich.

Upat Mörtelpatrone UKA 3

Vorteile
  • Geeignet für den Einsatz in Beton und in Naturstein mit dichtem Gefüge.
  • Spreizdruckfreie Verankerung für kleinste Achs- und Randabstände bei gleichzeitig hohen Lasten.
  • Auch im wassergefüllten Bohrloch und unter Wasser einsetzbar.
  • Zugelassen nach ETA-Option 7 für ungerissenen Beton.

Upat Siebhülse UPM-SH

Beschreibung
Siebhülsen UPM-SH für den Einsatz in Mauerwerk in Verbindung mit Injektionsmörtel UPM. Die optimierte Gitterstruktur der Hülse ermöglicht sparsamen Einsatz des Injektionsmörtels.
Vorteile
  • Styrolfrei.
  • Spreizdruckfreie Befestigung für kleinste Achs- und Randabstände.
  • Durch Wechsel des Statikmischers können angebrochene Kartuschen weiter verwendet werden.
  • Mit Zulassung ETA Option 7 für ungerissenen Beton und DIBt-Zulassung für Mauerwerk.
  • Auch zugelassen für die Montage von Bewehrungsanschlüssen.
Zurück zum Seitenanfang